VGW

Seinerzeit - Geschichte und G'schichtla


Band 6 demnächst erhältlich!                                      - Bestellung und Versand -


Die Schriftenreihe „Seinerzeit“ des Archives der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg soll in lebendiger Form Geschichte und Geschichten aus dem Bereich der Verwaltungsgemeinschaft sammeln und der Nachwelt erhalten. Gerade im Zeitalter der digitalen Welt erscheint es äußerst wichtig, Regionalgeschichte auf Papier zu bannen, dadurch für viele Jahre zu erhalten und für staatliche Bibliotheken und Archive zur Verfügung zu stellen.

Die Themen der Schriftenreihe sind bewusst sachlich und zeitlich bunt gemischt. Es wird ein vielfältiges Bild der vier Gemeinden gezeichnet. Der Bogen spannt sich von den Anfängen der Besiedelung über das Mittelalter bis zur allerneuesten Zeit, von der Geschichte des Handwerks, der Wirtschaft, von bedeutenden Persönlichkeiten, von Kriegen, Hunger, Not und Seuchen, von Vereinen und Brauchtum bis hin zur Kirchengeschichte. Manches Vergessene kommt zutage und viele Episoden berichten von einem reichhaltigen Gemeindeleben bis in die heutige Zeit.

Grundlage der Schriftenreihe sind die Beiträge aus der Rubrik „Seinerzeit“ des Amtsblattes der VG Weidenberg seit dem Jahr 1973. Ausdrücklich werden alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Vereine eingeladen, mit Beiträgen und Bildern die neue Schriftenreihe zu bereichern.

Wenden Sie sich an das Archiv der Verwaltungsgemeinschaft. Auch aktuelles Gegenwartsmaterial ist schon interessant für die Zukunft. Insbesondere die Vereine sollen Gelegenheit haben, ihre Geschichte darzustellen.

Die Schriftenreihe soll künftig mindestens einmal im Jahr erscheinen und somit ein bedeutendes Zeugnis der Kultur und Tradition unserer Gemeinden für die Nachwelt werden.



Erhältlich zum Preis von 12,- Euro bei:
VG Weidenberg, Rathausplatz 1, 95466 Weidenberg - Sparkasse, Bahnhofstraße 14, 95466 Weidenberg (ab 26.11.) - Emtmannsberger Bank, Troschenreuth 14, 95517 Emtmannsberg (ab 26.11.) - Dorfladen Emtmannsberg, Schlosshof 10, 95517 Emtmannsberg (ab 26.11.) - Tankstelle Mader, Seybothenreuth (ab 26.11.).

Zusätzlich erhältlich am Andreasmarkt Weidenberg (01.12.19) sowie am Adventsmarkt Seybothenreuth (30.11.19) und dem Adventsmarkt Emtmannsberg (24.11.19).

Versand möglich!
Kontakt: Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg, Rathausplatz 1, 95466 Weidenberg
Stefanie Hauenstein, Telefon 09278 977-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Bisher erschienen:


Band 5 - Inhalt
#
Die Entstehungsgeschichte der Verbandsschule Weidenberg # 120 Jahre Freiwillige Feuerwehr Birk (1874 -1994) # Vorschlag für ein Gemeindewappen # Die Marter bei Königskron # Die Breze - Brezenwochen in Weidenberg # Klassentreffen nach 52 Jahren # Chronik des OGV Emtmannsberg e.V. # 40 Jahre Firma Pauscher (1977 - 2017) # 250 Jahre Weidenberger Chorschüler (1735 -1985) # Die Flurbereinigung in Lessau # Wir haben den Segen des Himmels zu Haus # So war´s damals . . . in Würnsreuth # Tressau - 100 Jahre FF / 700 Jahre Ortschaft # Herzlicher Gruß aus Seybothenreuth # 120 Jahre Weidenberger Wiesenfest # Herzlicher Gruß aus Weidenberg  | 12,- Euro





Band 4 - Inhalt
#
 120 Jahre FF Kirchenpingarten (1874 - 1994) # Mühlen an der Ölschnitz und ihren Nebenbächen # 100 Jahre Obstbau-Verein Weidenberg # Herzlicher Gruß aus Kirchenpingarten # So war´s damals . . . in Lehen - Kerwa in den 50ern # Der Fremdenverkehr in Weidenberg # Der Osterbrunnen bei Seybothenreuth # 725 Jahre Kirchenpingarten - Rückblick Festwochenende # Gemeinderatsbeschlüsse im vorigen Jahrhundert - Birk # 125 Jahre BV Ehrenkranz (1868-1993) # Soldatenkameradschaft Seybothenreuth - 1922 bis 1989 # Landjugend Frankenpfalz 1964 - 1984 # Fotoausstellung zum Kinofilm „Elser“ # 125 Jahre FF Emtmannsberg (1868-1993) # Aus der geschichtlichen Vergangenheit der "Oberen Pfalz" # So war´s damals . . . in Seybothenreuth  -  Gasthof Ruckriegel # So war´s damals . . . in Lehen  -  Dorfleben | 12,- Euro



Band 3 - Inhalt
#
125 Jahre FF Seybothenreuth # Wertvolle Ortsgeschichte hält Einzug ins Weidenberger Archiv # 230 Jahre Markgrafenkirche Emtmannsberg #
Die Brandkatastrophe in Lienlas # Die Geschichte des Autohauses Kießling (1900 - 1950) # Von Nähmaschinen und Zapfsäulen # Herzlicher Gruß aus Kirchenpingarten # Der Einsiedler von Hauendorf # Die Geschichte der Apotheken in Weidenberg # Geschichte des Sportvereins Seybothenreuth # Die Gablonzer Werksiedlung # Schloss Emtmannsberg # Die Glocken der Kirche St. Jakobus in Kirchenpingarten # So war´s damals . . . in Döberschütz  -  Kerwa # Als in Weidenberg Bier gebraut wurde # Das Schloßgut in Tressau # Döberschütz - Schenkung an Kloster Michelsberg # So war´s damals . . . in Döberschütz  -  Landwirtschaft # 131 Jahre BV Concordia (1862-1993) # So war´s damals . . . in Seybothenreuth  -  Zum edlen Hirsch # Die Sage von Wirnt und Seyboth # Gesangverein Liederkranz Birk | 12,- Euro


Band 2 - Inhalt
#
Birk - die Gemeinde-Chronik vor 100 Jahren # Der „Herscha-Werts-Saal" (Postsaal) in Weidenberg # Der 1. August vor 60 Jahren # Die Flurbereinigung in Fenkensees # Blick in die ältesten Sitzungsprotokolle der Landgemeinde Kirchenpingarten # Chronik der Freiwilligen Feuerwehren Stockau und Lessau # Die Emtmannsberger Bauernmöbel # Die Grenze zwischen Franken und Pfalz # Kriegstagebuch von Hans Kießling senior # Die Doline auf der Bocksleite # Vom großachtbaren Gewerbe der Müller in Weidenberg vor 275 Jahren # Pfarrerschicksal anno Domini 1632 in Emtmannsberg # Herzlicher Gruß aus Weidenberg # Filmkulisse Weidenberg - „Die Perlmutterfarbe“ im Rückblick # Die letzten Lindenfelser als Schlossbesitzer auf Reislas # Aus der Lokalzeitung vor 100 Jahren # 100 Jahre Soldatenkameradschaft Weidenberg (1874-1974) # Die Geschichte des Ortes Waizenreuth # Die Friedhofskirche St. Stephan in Weidenberg # Vom alten Nachtwächter in Birk # Der Wintersportverein Sophienthal # Herzlicher Gruß aus Seybothenreuth | 10,- Euro

Band 1 - Inhalt (Nicht mehr erhältlich)

#
Seinerzeit # 20. Oktober 1223 - Urkundliche Erwähnung # So war´s damals . . . # 835 Jahre Weidenberg (1153 -1988) # 29. Juli 1866 - Gefecht bei Seybothenreuth # Kirchenpingarten, die Frühgeschichte des Kirchdorfes in der „Oberen Pfalz“ # Als Emtmannsberg ein Rittergut war # Rosenhammer - Aus der Geschichte des Weidenberger Ortsteils # Zur Geschichte von Lankendorf und Ützdorf im Mittelalter # Die Frühgeschichte der Frankenpfalz - Erste urkundliche Erwähnung (1283) # Der „weitberühmte Marck Weidenberg" samt Umgebung von 1692 # Emtmannsberg - einst Wallfahrtsort # Döhlau und Görau - Spiegel der Jahrhunderte # Narramtliche Mitteilungen # Gemeinderatsbeschlüsse in Seybothenreuth im vorigen Jahrhundert # Evangelisch-Lutherische Pfarrkirche St. Laurentius in Neunkirchen am Main # Zeitungsmeldungen / -anzeigen (1862 / 1863) # Merkwürdige Begebenheiten - einst geschehen # Andreasmarkt in Weidenberg | 10,- Euro

Sisoform

{ReCaptcha}

Werden Sie freiwillige(r) Helfer(in) bei SiSoNetz!

 SiSo - sicher und sozial!
Das Netz der 4 Gemeinden in der VG Weidenberg sucht Freiwillige,
die sich engagieren wollen.

Unser Motto heißt: Bürger helfen Bürgern

Für alle, die
- sich sozial engagieren möchten,
- offen sind für neue Aufgaben,
- Freude daran haben, hilfsbedürftige Mitbürger zu unterstützen,
- neue Menschen kennenlernen und Freundschaften schließen wollen,
- ihr eigenes Wissen und ihre Ideen weitergeben möchten
- bei verschiedenen Veranstaltungen mithelfen wollen,
- Teil einer helfenden Gemeinschaft werden möchten,
stehen unsere Türen mehr als offen!

Die Bereiche, in denen Sie eingesetzt werden könnten, sind:
-  Besuchsdienste, z.B. zur Unterhaltung, vorlesen, spazieren gehen
- Begleitung und Fahrdienst (zum Einkaufen  zum Arzt, Friedhof oder Ämter)
- Unterstützung und Beratung zur Bewältigung der Bürokratie
- Besorgungen
- Kinderbetreuung
- Hilfe und Organisation von SiSo-Veranstaltungen
- und ganz speziell nach Ihren Kompetenzen.

Wir beraten gerne unverbindlich über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten
und finden für jeden die passende Tätigkeit heraus!
Bei uns werden Sie gebraucht und wertgeschätzt!

Bitte melden Sie sich
bei
SiSoNetz Weidenberg
09278 977-57 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreutes Wohnen zuhause


Der „Vertrag über Hilfen im Alltag“ ist eine alternative Betreuungsform in der eigenen Häuslichkeit. Mit Hilfe einer Koordinationsstelle wird die ehrenamtliche und professionelle Hilfe individuell und bedarfsgerecht zusammengestellt. Die Koordinationsstelle bietet oder vermittelt die notwendigen Hilfen aus einem breiten Dienstleistungsangebot (z.B. hauswirtschaftliche Arbeiten, Einkaufsservice, Fahr- und Begleitdienste, Hilfen für Haus und Garten). Vor allem im Alter besteht oft der Wunsch nach sozialen Kontakten und Sicherheit.

Ältere Menschen
- können in der eigenen Wohnung und in ihrem vertrauten Wohnumfeld bleiben.
- erhalten eine verbindliche, kontinuierliche Betreuung und damit Sicherheit, die die
  eigenständige Lebensführung möglichst lange erhält, fördert oder verbessert.
- erhalten vertraglich zugesicherte Leistungen.
- erhalten regelmäßig, mindestens 14-tägig, einen Besuch einer qualifizierten
  ehrenamtlichen Person.
- bekommen die für sie notwendigen Hilfen vermittelt.

Gefördert durch:

Kontakt


Kontaktaufnahme bitte unter

Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg
Rathausplatz 1
D-95466 Weidenberg

Telefon 09278 977-0
www www.weidenberg.de
eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Wir stellen uns vor 



SiSoNetz ist der Begriff für ein soziales Netzwerk, welches für die Bürgerschaft im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg tätig ist.

Wir fungieren als Verein und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Bürgerinnen und Bürger zu finden, zu motivieren und professionell zu führen, um Hilfesuchenden und Bedürftigen zu helfen, sie zu unterstützen, ebenso deren Angehörige bei Bedarf aus den sich ergebenden Situationen heraus.


Wir werden unterstützt von den vier Mitgliedsgemeinden in der VG Weidenberg, nämlich Emtmannsberg, Kirchenpingarten, Seybothenreuth und Weidenberg sowie von örtlichen Vertretern der freien Wohlfahrtsverbände, den Kirchen und motivierten und qualifizierten Ehrenamtlichen.


Über eine Koordinationsstelle vermitteln wir soziale Hilfsdienste  wie z.B.
- Begleit- und Fahrdienste
- Unterstützung beim Einkaufen
- Besuchsdienste (Spazierengehen, Spiele, vorlesen usw.)
- Beratung in sozialen Fragen
- Unterstützung und Beratung zur Bewältigung der Bürokratie
- Unterstützung bei der Kinderbetreuung
und vieles mehr.

Ihre Ansprechpartnerinnen sind


Elke Rauscher


Renate Stumpf

Sie erreichen sie unter Telefon 09278 977-57  |  email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und persönlich nach telefonischer Absprache in den Räumen der VG Weidenberg
Alte Bayreuther Str. 5, 95466 Weidenberg
(Schloss im Garten)

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.