Blick auf die Schulen in Weidenberg

Grund- und Mittelschulverband Weidenberg

Grund- und Mittelschule Weidenberg

Ursprünglich als Volksschulverband Weidenberg im Jahr 1966 gegründet, bestand dieser zunächst aus den früher selbständigen Gemeinden Görschnitz, Mengersreuth, Sophienthal, Untersteinach und Weidenberg.
Im August 1971 erfolgte eine Erweiterung durch zusätzliche Mitglieder und um die Gemeinden Emtmannsberg, Kirchenpingarten, Seybothenreuth, Fichtelberg und Warmensteinach.
Bedingt durch Einführung der Mittelschule im Jahr 2010 durch Verordnung des Bay. Kultusministeriums war die Auflösung des Volksschulverbandes und die Neugründung des Grund- und Mittelschulverbandes Weidenberg notwendig geworden. Mittlerweile wurde zur Sicherstellung des Schulbetriebes Mittelschule nach Vorgabe des Bay.Kultusministeriums im Jahr 2011 ein Schulverbund mit den Mittelschulen Bindlach, Bad Berneck, Gefrees und Weidenberg gegründet.
An der Verbandsschule Weidenberg werden die Klassen 1 - 9 und eine 10. Klasse als M-Zug zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses unterrichtet, wobei mittlerweile acht Jahrgangsstufen mit jeweils einer Klasse an der gebundenen Ganztagsschule Weidenberg beschult werden.